An jene, die zu ihrem Ursprung zurück gehen. 
 

An diesem Tag habt Ihr einen Schritt gemacht. Einen Schritt, von dem Ihr dachtet, dass er Euch nur einen Weg weist, nämlich den in die Zukunft.  
 

Es ist viel Zukünftiges an dem, was Ihr heute gelernt habt, für Euch, für Eure Tiere, vielleicht auch für Tiere, die Ihr jetzt noch nicht kennt und es mag einen Tag geben, an dem sich alles geändert hat und nichts mehr sein wird, wie es war. Einen Tag, wo wir nicht mehr in Hierarchien denken, sondern alles Leben gleichwertig ist. So wie es einst war.  
 

Es ist keine Vision einer Zukunft, der Ihr folgt, es ist die Vision einer Vergangenheit, in der alles Leben wertvoll war, gleich wie klein oder groß, endlich oder langwährend. Mit dem Schritt in eine neue Zukunft geht Ihr den Weg in die Vergangenheit, gewinnt etwas von dem zurück, was verschüttet wurde, als der Mensch sich über alles Leben erhob und die Stimmen des Lebens in ihm verstummten.  
 

Folgt diesem Weg und Ihr werdet an seinem Ende erkennen, dass alles eins ist.