Gespräch mit Ihrem Tier

 

Schließe deine Augen und öffne dein Herz.... Liebe braucht keine Stimme.

Sie braucht Zuhörer...

Gina

 

Sehen Sie ein Gespräch mit ihrem Tier als Brücke, die Sie und Ihren Gefährten einander näher bringt.

Sie bekommen die Chance, ihre Beziehung auf besondere Art und Weise zu intensivieren, zu verbessern und eventuelle Missverständnisse zu klären. Sie bekommen Einblick in die Gefühlswelt Ihres Gefährten, erfahren seine Wünsche und Träume aber auch seine Ängste und Sorgen.

Aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass sich so manche Problemsituation nach einer Kommunikation, zwischen Mensch und Tier wie von alleine auflösen kann. Bitte gehen Sie aber nicht davon aus, das dies immer der Fall ist.  Es kann so sein.....doch oft braucht es ein Zutun beider Seiten, damit bestimmte Dinge geändert werden können.

Um mit Ihrem Tier Verbindung aufnehmen zu können, benötige ich zwei gute Fotografien, auf denen Ihr Tier allein zu sehen sein sollte. Eins sollte die geöffneten Augen zeigen und ein weiteres den ganzen Körper. Den Namen und das Alter ihres Gefährten sowie einige Informationen zu den Lebensumständen um eventuell gezielt auf bestehende Problematiken eingehen zu könnne. Sie können Ihrem Tier im Gespräch durch mich Fragen stellen und so das Verhalten Ihres Gefährten besser verstehen. 

 

Auch kann ich Ihrem Tier Mitteilungen von Ihnen mit auf den Weg geben.

 

 

 

So arbeite ich

Über ein Foto stelle ich den Kontakt zu Ihrem Tier her, telepathische Kommunikation kennt keine räumlichen Grenzen. 

Ich bringe meinen Geist zur Ruhe, schalte meine Gefühle und Gedanken aus. Nur mit einem leeren Geist ist es möglich die Gedanken, Gefühle und Bilder eines anderen Wesens zu empfangen. Fast alle Tiere freuen sich über eine Kontaktaufnahme ihrer Menschen, einige warten schon sehr lange darauf, andere sind erstaunt und positiv überrascht. Während des Gesprächs bin ich nur für meinen Gesprächspartner da und höre ihm zu, tröste gegebenenfalls oder lache mit ihm.  Jede Kommunikation ist unterschiedlich, denn unsere Tiere haben wie wir auch, alle ihre eigenen Persönlichkeit, Erfahrungen und Erlebnisse.  Das Gespräch mit Ihrem Gefährten schreibe ich Wort für Wort so mit wie es bei mir ankommt...die Erfahrung zeigte mir, das bestimmte Wortlaute oder die Art etwas zu sagen genau das ist, was Sie als Tierhalter an ihrem Tier wieder erkennen. Sie erhalten nach dem Gespräch ein schriftliches Protokoll und können so, dass Gespräch mit Ihrem Liebling jeder Zeit nachlesen.

Durch die Tierkommunikation können Tiere nicht komandiert oder gar beherrscht werden.

Ein Gespräch mit Ihrem Tier ist der Weg zu einem harmonischerem Miteinander zwischen Ihnen und Ihrem Tier. Verhaltensveränderungen können nur erreicht werden, wenn Mensch und Tier diesen Weg Hand in Hand gehen.  Wenn Sie die Bitten, Anregungen und Beweggründe Ihres Gefährten ernst nehmen wird sich der gewünschte Erfolg wie von alleine einstellen.

 

Durch zuhören...verstehen und gemeinsam neue Wege gehen...

Snoopy

Die Tierkommunikation erstellt keine Diagnose und ersetzt auch keine tierärztliche Behandlung! Sie bringt die subjektive Befindlichkeit und Sichtweise des Tieres in Erfahrung.