Regenbogenkontakt

 

 

 

Wenn wir eines Tages einen anderen Weg gehen müssen...euch und euer Leben körperlich nicht mehr begleiten können, dann denkt an die schöne und wertvolle Zeit mit uns zurück. Wir wünschen uns ein Lächeln auf eurem Gesicht wenn ihr an uns denkt. Denn all die Jahre war dies, euch glücklich zu sehen, unsere größte Freude und unser Bestreben.

Flöckchen (Lotti)

 

Egal, wie ein Tier seinen Weg ins Licht geht, für uns Menschen, die zurückbleiben hinterlässt unser geliebter Freund eine riesengroße Lücke, eine Leere und einen Schmerz, den wir nicht in Worte fassen können. Die Fragen und Gedanken, die auftauchen, können quälend sein...

Durch ein Gespräch mit Ihrem verstorbenem Gefährten möchte ich dazu beitragen, das der Schmerz vergeht und Platz macht für all die wunderbaren und liebevollen Erinnerungen. Alle trüben Gedanken, dunklen Wolken und Schuldgefühle sollten wir beiseite schieben und mit Liebe an die vergangene Zeit und unseren tierischen Begleiter denken. Diese tiefe Beziehung ist zu wertvoll, um sie nun nur noch mit Traurigkeit und Schatten zu sehen.

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass in so einer Situation all der Trost, auch wenn er noch so ehrlich und lieb gemeint ist, nicht richtig bei uns ankommen kann. Wir fühlen uns oft unverstanden und einfach nur leer. Die Worte, Gefühle und Antworten ihres tierischen Freundes werden sie beide wieder einander näher bringen....und Sie werden spüren, dass Ihr Gefährte nicht zu einem Nichts geworden ist. Diese Gespräche sind nichts unnatürliches oder gar beängstigendes...es ist eine Verbindung zur Seele Ihres Gefährten. Dieser Teil von ihm wird sie immer begleiten, Ihnen helfend zur Seite stehen...wie ein Schutzengel...

 

 

 

 Der Himmel ist nichts wohin wir kommen, es ist etwas, das wir in uns tragen. 

Menachem Schneerson