Das innere Kind deines tierischen Gefährten...

Wie auch wir Menschen eine Kindheit hatten , so hatten auch unsere Gefährten eine Kindheit..

Die ersten Tage , Wochen und Monate waren wir eigentlich nie ein Teil davon. Wir wissen nicht wie unser Gefährte seine Kindheit erlebt hat...
Vielleicht bekamen wir Bilder vom Züchter oder auch einige Angaben vom Tierschutzverein... mehr aber wissen wir Über diese Zeit nicht. Wir wissen nicht wie er diese Zeit erlebt hat... wundern uns aber so manches Mal über ein "seltsames" oder auch ängstliches Verhalten.
Fragen uns nach dem Warum.

Das innere Kind ist nur ein kleiner Teil der Seele...allerdings ist er auch der mächtigste Teil.
Alle Prägungen der Kindheit , Gefühle , Erlebnisse und Erfahrungen die meist nur unbewusst erlebt wurden bleiben verankert...auch in unserem tierischen Gefährten.
Vieles was sich ein Tier in der Kommunikation nicht erklären kann ,bezüglich seines Verhaltens in bestimmten Situationen , ist eine Reaktion auf das unbewusst Erlebte in der Kindheit... eine Reaktion seines inneren Kindes.

Hier setzt meine Arbeit mit dem inneren Kind an. Gemeinsam mit deinem Gefährten gehen wir genau dahin zurück wo sich alles für ihn verankert hat.
Durch das bewusste Anschauen und noch mal Erleben dieser Zeit wird so Klarheit ins dunkle gebracht.
Durch das Verstehen der Situationen kann das innere Kind mit all seinen Ãngsten und Sorgen abschließen... und auflösen... sämtliche Belastungen aus dieser Zeit verschwinden...und können so nicht mehr in das hier und jetzt eingreifen...

Woher weiß man nun ob die bestehende Problematik aus der Tiefe des inneren Kindes kommt?
Im Gespräch frage ich jedes Tier nach dem Warum..und oft bekomme ich auch eine schnelle Antwort die zeigt, dass das Tier hier bewusst etwas erlebt und verknüpft hat... ganz oft aber weiß auch ein Tier nicht warum es reagiert wie es reagiert... es hat nur unbewusst in der Kindheit verknüpft..dann meldet sich sehr schnell das innere Kind...

 

 

 

 


Datenschutzerklärung